Startseite

GRN-Gesundheitszentrum

GRN-Klinik Schwetzingen

Das ehemalige Kreiskrankenhaus gehört zur 2006 gegründeten GRN Gesundheitszentren Rhein-Neckar gGmbH. Im Juli 2010 wurde es – entsprechend seinen Schwester-Einrichtungen in Eberbach, Sinsheim und Weinheim – in GRN-Klinik Schwetzingen umbenannt. Als Krankenhaus der Grund- und Regelversorgung verfügt die Klinik über 277 Betten. Die medizinischen Fachabteilungen sind: Anästhesie und Intensivmedizin, Allgemein-, Viszeral- und Gefäßchirurgie, Orthopädie und Unfallchirurgie, Wirbelsäulenchirurgie, Innere Medizin I (Kardiologie und Angiologie), Innere Medizin II (Gastroenterologie und Onkologie), Altersmedizin, Gynäkologie und Geburtshilfe sowie das Palliativmedizinische Konsil. Daneben gibt es eine plastisch-chirurgische sowie eine HNO-Belegabteilung. Knapp 800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter versorgen im Jahr rund 12.000 stationäre Patienten. Hinzu kommen etwa 14.000 ambulante Notfälle und 2.000 ambulante Operationen. Rund 800 Babys erblicken hier jährlich das Licht der Welt. Die Klinik ist Akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Heidelberg.

Kontakt

GRN-Klinik Schwetzingen
Bodelschwinghstraße 10
68723 Schwetzingen
Telefon: (0 62 02) 84-30
Fax: (0 62 02) 84-32 49

Weiterführende Links



Ansprechpartner

Generationenbüro Schwetzingen
Schlossplatz 4
68723 Schwetzingen
Telefon: +49 (62 02) 8 74 93
Fax: +49 (62 02) 8 74 97