Startseite

Scheffelstraße

Gebietscharakter

Bekanntestes und ältestes Gewerbegebiet in Schwetzingen. Früher eher industriell geprägt, andererseits aber starke Durchmischung mit Dienstleistungsbetrieben, Handwerksbetrieben sowie Groß- und Einzelhandel verschiedener Größen. Nach dem Weggang der Fa. Pfaudler (Behälterbau) wird ab 2021 auf dem ehemaligen Industrieareal, das die Fa. Epple aus Heidelberg erworben hat, an der Scheffelstraße ein größeres Wohngebiet mit mehr als 600 Wohnungen entstehen.

2005: Inbetriebnahme neues Einzelhandelszentrum im Bereich Scheffelstraße/ Hölderlinstraße / Odenwaldring mit Schwerpunkt Lebensmittelmärkte/ Discounter.

Größe: 14,5 Hektar + 7 Hektar (Gelände der Firma Pfaudler)

Bebauungspläne: Nr. 80 / 80-1/80-2 "Westliche Scheffelstraße", letzte Änderung 2015 bzw. Nr. 79 /79-1  "Scheffelstraße-Hölderlinstraße", Erstfassung 2011, letzte Änderung 2013

Ansässige Betriebe (Auszug):

  • EFKA Frankl & Kirchner GmbH & Co. KG, Herstellung von Spezialelektromotoren z.B. für Industrienähmaschinen
  • Jünger + Gräter GmbH, Feuerfestbau
  • Axivas GmbH
  • Atos Gewerbepark z.B. mit Arbeitsagentur, Jobcenter,  UPS, Limboeck Gebäudereinigung + Klinikdienste GmbH, Fa. Kawe, Altenpflegeschule u.a.
  • Holz Adrian
  • Stadtwerke Schwetzingen

Großflächiger Einzelhandel

  • toom Baumarkt
  • REWE


Ansprechpartner

Herr Wolfgang Leberecht

Wirtschaftsförderer

Telefon: +49 (62 02) 8 71 05
Fax: +49 (62 02) 87 51 05
Gebäude: Hebelstraße 1
Raum: 204

Portale

Social Media