Startseite

Veranstaltungskalender

11.07.2020 - 04.10.2020 13 - 17 Uhr

Bodo Korsig Beyond Memories - 25 Jahre Druckgrafik

Ausstellung

Veranstalter

Xylon – Museum+Werkstätten e.V.
Kronenstrasse 17
68723 Schwetzingen

Veranstaltungsort

Xylon-Museum + Werkstätten

Beschreibung

Bis 4. Oktober jeweils Samstag und Sonntag von 13 bis 17 Uhr 2. "Bodo Korsig  Beyond Memories - 25 Jahre Druckgrafik

Xylon Museum Schwetzingen

Kronenstrasse 17 

Schlossgarten Invalidenkaserne 

Eintritt frei


20.09.2020 - 10.10.2020

Stadtradeln

Veranstalter

Stadt Schwetzingen

Beschreibung

Stadtradeln: Am 20.September geht’s los!   Nachdem das STADTRADELN im Mai vorerst abgesagt werden musste, steht nun der neue Termin fest: Vom 20. September bis 10. Oktober 2020 sind wieder alle Schwetzinger/innen dazu aufgerufen umzusteigen – vom Auto aufs Rad – und kräftig für den Klimaschutz in die Pedale zu treten. Viele Kommunen im Rhein-Neckar-Kreis nehmen zeitgleich am Stadtradeln teil und wetteifern um die meisten Radkilometer.   „Wir freuen uns, dass das Stadtradeln nun stattfinden kann und hoffen, dass sich wieder viele Bürgerinnen und Bürger beteiligen“, so Cisowski, „Letztendlich geht es ja darum, gemeinsam ein Zeichen für den Klimaschutz zu setzen.“  

Einfach mitradeln Ab sofort können sich alle Interessierten auf der Stadtradeln-Webseite registrieren und dann ab 20. September Kilometer sammeln – entweder online oder per Stadtradeln-App. Auf der Stadtradeln-Webseite sucht man sich die richtige Kommune heraus und ordnet sich einem bestehenden Team aus Bekannten, Freunden oder Kollegen zu. Alle, die alleine radeln oder keinem bestehenden Team beitreten möchten, tragen sich einfach ins „Offene Team Schwetzingen“ ein. Hier sind alle willkommen.   Tolles Ergebnis wiederholen Im letzten Jahr war Schwetzingen zum ersten Mal beim Stadtradeln dabei – und das sehr erfolgreich: 625 Teilnehmer radelten in 33 Teams insgesamt 101.155 Kilometer. Das entspricht einer CO2-Einsparung von 14 Tonnen. In der Schlusswertung wurde Schwetzingen die fahrradaktivste Kommune im Rhein-Neckar-Kreis (Kategorie bis 49.999 Einwohner). „Für Schwetzingen war das ein gelungener Start. Toll wäre es natürlich, wenn wir dieses Ergebnis nun toppen würden“, meint Cisowski. “Das Team der Stadtverwaltung steht jedenfalls schon in den Startlöchern und freut sich auf drei spannende Wochen.“  

Kleine Eröffnungsrunde zum Mitradeln Rund um das Stadtradeln wird es dieses Jahr keine größeren Veranstaltungen geben. Lediglich eine kleine Eröffnung am 20. September auf dem Schlossplatz ist geplant: Am 20.09.20 um 11 Uhr wird Bürgermeister Matthias Steffan das Stadtradeln offiziell eröffnen und anschließend zu einer Rundtour Richtung Ketsch einladen. Für die Teilnahme an der Veranstaltung ist eine Anmeldung notwendig. Diese ist ab sofort über die Tourist-Info möglich. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.   Attraktive Preise „Außerdem haben wir uns eine tolle Auswahl an Preisen überlegt“, so Cisowski. Neben den beliebten Ortlieb-Fahrradtaschen gibt es dieses Jahr unter anderem auch exklusive Upcycling-Umhängetaschen im Schwetzingen-Look. Und als Hauptpreis wartet ein Fahrrad. Gewinnen können übrigens alle, die beim Stadtradeln mitmachen – ganz unabhängig davon, wie viele Kilometer sie in den drei Wochen radeln.   Weitere Informationen erhalten Sie auf www.stadtradeln.de/schwetzingen oder in der Stabsstelle Klimaschutz, Energie & Umwelt, Telefon 06202/87-482.


21.09.2020 - 27.09.2020

Woche der Demenz

Beschreibung

„Filmvorführung zum Welt-Alzheimertag am 21. September: „Vergiss mein nicht“  

Zum diesjährigen Weltalzheimertag, der jährlich am  21. September auf die Krankheit aufmerksam machen soll, zeigt das Generationenbüro mit seinen Kooperationspartnern am Montag, 21. September im Central Kino Ketsch wieder einen Film zum Thema mit anschließender Gelegenheit zur Diskussion. Mit „Vergiss mein nicht – Wie meine Mutter ihr Gedächtnis verlor und meine Eltern die Liebe neu entdeckten“ wird diesmal ein Dokumentarfilm aus dem Jahr 2012 gezeigt.  Autor und Regisseur David Sieveking zeigt darin die letzten Lebensjahre seiner Mutter Gretel, die an der Alzheimer-Krankheit erkrankt ist. Sieveking zieht zurück ins Elternhaus und dokumentiert das Zusammenleben mit seiner Mutter mit der Kamera. Dabei und bei seinen Recherchen in der Vergangenheit lernt er seine Mutter noch einmal völlig neu kennen. Die Veranstalter und Kooperationspartner aus der VHS Bezirk Schwetzingen, Generationenbüro, den Seniorenbüros Ketsch und Oftersheim, sowie der Pro Seniore Residenz Brühl freuen sich auf zahlreiche Zuschauer. Da es aufgrund der aktuellen Hygienebestimmungen nur eine begrenzte Anzahl an Karten gibt, wird empfohlen der Vorverkauf im Kino Ketsch zu nutzen. Zudem können Karten an der Abendkasse erworben werden. Der Eintritt kostet 5 Euro. Der Film beginnt um 19:30 Uhr.    

Termin: Montag,  21.09.20,19.30 Uhr; Central Kino Ketsch, Beginn 19.30 Uhr   Zum Hintergrund: Die Zahlen sprechen für sich: In Deutschland leiden rund 1,7 Millionen Menschen an einer Demenzerkrankung, davon mehr als eine halbe Million an der Alzheimer-Krankheit. Und die Zahl der Erkrankten nimmt  kontinuierlich zu. Prognosen gehen von 3 Millionen Erkrankten im Jahr 2050 aus. Besonders leiden die Angehörigen der Erkrankten, denn der geliebte Mensch verschwindet ganz langsam, manchmal aber auch erschreckend schnell. Um auf die Krankheit aufmerksam zu machen, findet jährlich am 21. September der Welt-Alzheimertag statt. Das diesjährige Motto lautet : „Demenz – wir müssen reden!“, denn es geht darum eine breite Öffentlichkeit auf die Situation der insgesamt mehr als 50 Mio. Demenzkranken und ihrer Familien aufmerksam zu machen. In Schwetzingen gibt es u.a. mit dem Gesprächskreis pflegende Angehörige, dem Café Vergissmeinnicht und einer Kochgruppe Angebote zur Hilfe und Entlastung Erkrankter und deren Angehöriger.“


25.09.2020 - 11.10.2020

45. Schwetzinger Mozartfest

Highlight des Jahres Klassik Konzert

Veranstalter

Mozartgesellschaft Schwetzingen e.V.
Wildemannstraße 1
68723 Schwetzingen
Telefon: (06202) 87485

Veranstaltungsort

Rokokotheater und Konzertsäle

26.09.2020 14:00 Uhr

Führung: 'Klassische Gartenführung'

Führung

Veranstalter

Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg

Veranstaltungsort

Schlossgarten

Beschreibung

Erwachsene 10,00 €, Ermäßigte 5,00 €, Dauer 1 Stunde

Anmeldung erforderlich Tel: 06221-65 8880


26.09.2020 14:00 Uhr

Führung: "Von der Lust am Wandeln"

Führung

Veranstalter

Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg

Veranstaltungsort

Schlossgarten

Beschreibung

Klassische Gartenführung Die Führung leitet zu einer Auswahl besonderer Sehenswürdigkeiten im riesigen Areal des Schlossgartens. Auf dem Weg durch das grüne Paradies gibt es viel Schönes zu entdecken, denn ein Garten des Barock wollte immer wieder aufs Neue überraschen: mit barocken Lusthäuschen, Statuen, Tempeln und Brunnenanlagen ebenso wie mit heimischen und exotischen Pflanzen. Preis: Erwachsene 10,00 €, Ermäßigte 5,00 € Anmeldung (erforderlich) unter Tel.: 06221-65 888-0


26.09.2020 15 Uhr

Führung durch das Museum Blau

Führung

Veranstalter

Museum Blau
Hebelstraße 2

Veranstaltungsort

Blau-Museum
Hebelstraße 2
68723 Schwetzingen

26.09.2020 19:30 Uhr

Schwetzinger Mozartfest: "Quatuor Akilone"

Konzert

Veranstalter

Mozartgesellschaft Schwetzingen e.V.
Wildemannstraße 1
68723 Schwetzingen
Telefon: (06202) 87485

Veranstaltungsort

Schloss, Jagdsaal

Kurzbeschreibung

Schwetzinger Mozartfest

Werke von Mozart, Ravel & Beethoven


27.09.2020 11:00 Uhr

Schwetzinger Mozartfest: "Ani & Nia Piano Duo"

Konzert

Veranstalter

Mozartgesellschaft Schwetzingen e.V.
Wildemannstraße 1
68723 Schwetzingen
Telefon: (06202) 87485

Veranstaltungsort

Schloss, Jagdsaal

Kurzbeschreibung

Schwetzinger Mozartfest

Werke für vierhändiges Klavier von Mozart, Beethoven, Schubert u.a.


27.09.2020 11:00 Uhr

Holzbläser-Matinee

Konzert

Veranstalter

Musikschule Bezirk Schwetzingen e.V.

Veranstaltungsort

Schlossplatz

Beschreibung

Mannheimer Str. 29, Franz-Danzi-Saal 

Eintritt: frei


27.09.2020 14:00 Uhr

Führung: "La grande Promenade"

Führung

Veranstalter

Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg

Veranstaltungsort

Schlossgarten

Beschreibung

Erwachsene 12,00 €, Ermäßigte 6,00 € , Dauer 1,5 Stunde

Anmeldung erforderlich Tel: 06221-65 8880


27.09.2020 16:00 Uhr

Schwetzinger Mozartfest: "Ani & Nia Piano Duo"

Konzert

Veranstalter

Mozartgesellschaft Schwetzingen e.V.
Wildemannstraße 1
68723 Schwetzingen
Telefon: (06202) 87485

Veranstaltungsort

Schloss, Jagdsaal

Kurzbeschreibung

Schwetzinger Mozartfest

Werke für vierhändiges Klavier von Mozart, Beethoven, Schubert u.a.


27.09.2020

KinderOpern Sommer Schwetzingen 2020

Theater

Veranstalter

TourneeOper Mannheim e.V.
Buchener Straße 94
68259 Mannheim
Telefon: (06202) 5907210
Mobil: (0170) -8831372

Veranstaltungsort

Palais Hirsch
Schloßplatz
68723 Schwetzingen

Beschreibung

Alle Stücke werden ab 15 Uhr im Palais Hirsch stattfinden und sind für Kinder ab 5 Jahren. Die Karten können telefonisch bestellt werden unter: 0621-7141416 , per Email: info@tourneeoper-mannheim.de oder im Büro der TourneeOper von 9 bis 13 Uhr gekauft werden: Duisburger Strasse 24, 68723 Schwetzingen.
Die Karten kosten 14 Euro für Erwachsene und 12 Euro für Kinder.
 
1.)    23. August 2020 – Papageno und die Zauberflöte
2.)    6. September 2020 – Edgar das gruselige Schlossgespenst
3.)    13. September 2020 – Aida und der magische Zaubertrank
4.)    20. September 2020 – Bellas fabelhafte Reise
5.)    27. September 2020 – Es war einmal – Premiere

30.09.2020 09:00 - 13:00 Uhr

Aktionsstände Interkulturelles Schwetzingen: Vom Ankommen in Deutschland bis zur Integration – Fluchterfahrungen aus aller Welt

Veranstalter

Evangelische Kirchengemeinde Schwetzingen
Heidelberger Straße 1
68723 Schwetzingen
Telefon: +49 (6202) 127240
Fax: +49 (6202) 127241

Veranstaltungsort

Kleine Planken

Beschreibung

Das Fahrrad ist als umweltschonende und kostengünstige Alternative zum PKW weltweit im Einsatz. Es dient ganz unterschiedlichen Zwecken – insbesondere als Transport- und Fortbewegungsmittel. Grundsätzlich muss die Fahrtüchtigkeit und
damit einhergehend die Verkehrssicherheit gewährleistet sein. Deshalb bietet der ADFC (Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club) am Mittwoch, 30. September, auf dem Wochenmarkt auf den Kleinen Planken einen kostenlosen Fahrrad-Check an.
Eingebettet ist der Stand in den Zeitraum des Stadtradelns (20.09. – 10.10.2020), zu dem es vor Ort durch die Stabstelle Klimaschutz, Energie und Umwelt nähere Informationen geben wird, sowie in die „Interkulturelle Woche“, die vom 30.09. – 11.10.2020 in Schwetzingen stattfindet.

ADFC (Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club), Stabstelle Klimaschutz, Energie und Umwelt, Stadt Schwetzingen


30.09.2020 09:30 Uhr

Aktionsstände Interkulturelles Schwetzingen: Der Tausendsassa Fahrrad als Brückenbauer zwischen Stadtradeln und Interkultureller Woche

Veranstalter

Stadt Schwetzingen

Veranstaltungsort

Kleine Planken

Beschreibung

Aktionsstände Interkulturelles Schwetzingen

Der Tausendsassa Fahrrad als Brückenbauer zwischen Stadtradeln und Interkultureller Woche

Das Fahrrad ist als umweltschonende und kostengünstige Alternative zum PKW weltweit im Einsatz. Es dient ganz unterschiedlichen Zwecken – insbesondere als Transport- und Fortbewegungsmittel. Grundsätzlich muss die Fahrtüchtigkeit und damit einhergehend die Verkehrssicherheit gewährleistet sein. Deshalb bietet der ADFC (Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club) am Mittwoch, 30. September, auf dem Wochenmarkt auf den Kleinen Planken einen kostenlosen Fahrrad-Check an. Eingebettet ist der Stand in den Zeitraum des Stadtradelns (20.09. – 10.10.2020), zu dem es vor Ort durch die Stabstelle Klimaschutz, Energie und Umwelt nähere Informationen geben wird, sowie in die „Interkulturelle Woche“, die vom 30.09. – 11.10.2020 in Schwetzingen stattfindet.

ADFC (Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club),
Stabstelle Klimaschutz, Energie und Umwelt, Stadt Schwetzingen


30.09.2020 - 09.10.2020 10:00 - 17:00 Uhr

„Typisch ‚Zigeuner‘? Mythos und Wirklichkeit“. Eine Ausstellung über Vorurteile, Klischees, Antiziganismus und prominente Sinti und Roma.

Ausstellung

Veranstalter

Evangelische Kirchengemeinde Schwetzingen
Heidelberger Straße 1
68723 Schwetzingen
Telefon: +49 (6202) 127240
Fax: +49 (6202) 127241

Veranstaltungsort

Ev. Stadtkirche

Beschreibung

Mittwoch, 30.09. - Freitag, 09.10.2020
Evangelische Stadtkirche, Mannheimer Straße 32
Mo-Fr: 10-17 Uhr, Eintritt frei


„Typisch ‚Zigeuner‘? Mythos und Wirklichkeit“. Eine Ausstellung über Vorurteile,
Klischees, Antiziganismus und prominente Sinti und Roma.
Die Ausstellung des Kulturhauses RomnoKher, Mannheim besteht aus zwei Teilen. Der
erste Teil setzt sich mit Vorurteilen, Stereotypen, Klischees und „Zigeunerbildern“
auseinander. Diese spiegeln nicht die Lebensverhältnisse der Sinti und Roma wieder,
sondern die Phantasien, Ängste und Wünsche, die die Mehrheitsgesellschaft auf sie
projiziert. Aufgezeigt wir der Antiziganismus in Politik, Musik, Kunst, Wissenschaft,
Kirche, Literatur, im Film und im Alltag, sowie u.a. EU-Strategien gegen Antiziganismus.
Der zweite Teil setzt den Fremdbildern der Mehrheitsgesellschaft die vielfältige
Lebenswirklichkeit gegenüber und porträtiert prominente Sinti und Roma. So zum
Beispiel Django Reinhardt, Schnuckenack Reinhardt oder Marianne Rosenberg. Einige der
porträtierten Personen haben sich erst spät dazu „bekannt“, der Minderheit
anzugehören, da sie sich vor Vorurteilen, Benachteiligungen und Mobbing schützen
wollten.


Vernissage am 30.09., 19 Uhr. Beschränktes Platzangebot


30.09.2020 18:00

Öffentliche Gemeinderatssitzung

Sitzungen

Veranstalter

Stadt Schwetzingen

Veranstaltungsort

Rathaus, großer Sitzungssaal (Zi.Nr. 210)
Hebelstr. 1
68723 Schwetzingen

30.09.2020 19:00 Uhr

Vernissage der Ausstellung: „Typisch ‚Zigeuner‘? Mythos und Wirklichkeit“

Ausstellung Vernissage

Veranstalter

Evangelische Kirchengemeinde Schwetzingen
Heidelberger Straße 1
68723 Schwetzingen
Telefon: +49 (6202) 127240
Fax: +49 (6202) 127241

Veranstaltungsort

Ev. Stadtkirche

Beschreibung

Einführung durch NN von „RomnoKher“ Mannheim (Haus für Kultur, Bildung und Antiziganismusforschung)


30.09.2020 20 Uhr

Ulis Wohnzimmer - Konzertreihe

Konzert

Veranstalter

Wollfabrik

Veranstaltungsort

Wollfabrik
Mannheimer Str. 35
68723 Schwetzingen
Telefon: (06221) 7390267
Fax: (06221) 7390250

02.10.2020 - 25.10.2020 14 - 18 Uhr

Martin Becker: Romantische Malerei

Ausstellung

Veranstalter

Kunstverein Schwetzingen e.V.
Postfach 1555
68705 Schwetzingen

Veranstaltungsort

Palais Hirsch
Schloßplatz
68723 Schwetzingen

Beschreibung

Öffnungszeiten:  Mi -So    14 – 18 Uhr




Ansprechpartner

Touristinformation Schwetzingen
Dreikönigstraße 3
68723 Schwetzingen
Telefon: +49 (62 02) 8 74 00
Fax: +49 (62 02) 8 74 07