Startseite

Veranstaltungskalender

Sonntag, 26.07.2020 , 19 Uhr

Klavierkonzert: „Polichinelle - der Weg zu Rachmaninow“



Beschreibung

 

Am Samstag, 25. Juli und Sonntag, 26. Juli 2020 findet um jeweils 19:00 Uhr im Palais Hirsch Schwetzingen das thematischen Klavierkonzertes „Polichinelle - der Weg zu Rachmaninow“ mit der Konzertpianistin Tatjana Worm-Sawosskaja statt.

Die Zuhörer/innen erwartet ein exklusives, auf jeweils 40 Personen begrenztes Konzert, in einem dreidimensionalen Format mit Klaviermusik von L.v.Beethoven, F.Liszt und S.Rachmaninow, Moderation und dazu passenden Bildprojektionen.

In Ihren spannenden Erzählungen baut Tatjana Worm-Sawosskaja  die Brücke von der klassischen  Epoche über die Romantik bis zu Spätromantik und stellt fest, dass der berühmte russischer Komponist Sergej Rachmaninow im übertragenen Sinne ein Ururenkel von L.v.Beethoven ist.

Was es damit mit dem französischen Kasperle Polichinelle auf sich hat, darf das Publikum erst im Konzert erfahren.

Ein Abend voller Überraschungen, geeignet für die ganze Familie.

Tatjana Worm-Sawosskaja hat Ihr Studium zur Konzertpianistin an der Staatlichen Hochschule für Musik in Taschkent ( Hauptstadt von Usbekistan, damals UdSSR) mit Auszeichnung absolviert.

Danach absolvierte Sie ein erfolgreiches Aufbaustudium an der Staatlichen  Hochschule für Musik Mannheim bei Prof. Andreas Pistorius,  Prof. Michael Hauber und Ulrich Eisenlohr.

Außerdem ist sie 1. Preisträgerin beim Wolfgang-Hofmann-Wettbewerb und Stipendiatin der Richard-Wagner-Gesellschaft.

 

Sie übt eine intensive Konzerttätigkeit im In-und Ausland aus und trägt durch die dreidimensionale Gestaltung ihrer Konzerte einen wesentlichen Teil dazu bei, die klassische Musik für jeden verständlich und zugänglich zu machen.

 

„..Ihr Klavierspiel ist faszinierend und großartig zugleich. Es ist augenscheinlich,

wie sie sich beim Spielen der Musik hingibt und mit dem Klavierstück quasi

verschmilzt,“ schreibt die Buchautorin Petra Nabinger über sie.

Buchautorin

Im Bereich der Förderung des jungen talentierten pianistischen Nachwuchses hat Tatjana Worm-Sawosskaja schon vor Jahren ihre Vision mit großem Erfolg umgesetzt.

In Schwetzingen, der Sommerresidenz des kunstsinnigen Kurfürsten Karl Theodors, der das musikalische Leben am Kurpfälzer Musenhof geprägt hat, leitet Tatjana Worm-Sawosskaja  das von ihr gegründete „Klavierstudio für begabte Kinder und Jugendliche“. Dieses ist bundesweit die erste private Einrichtung zur Förderung der jungen pianistischen Elite.

Die jungen Pianistinnen und Pianisten wurden bereits viele hundert Male bei internationalen, nationalen und regionalen  Klavierwettbewerben ausgezeichnet und zahlreiche von ihnen studieren erfolgreich an internationalen Hochschulen für Musik.

 

Konzertdauer: eine Stunde ohne Pause.

Einlass: ab 18:30 Uhr

 

Tickets: 25,00 € / 10,00 € (Schüler, Studenten)

 

bei Bücherinsel, Heidelberger Str. 2, Schwetzingen

Tel.: 06202-17827

 

Auf Grund der Hygienevorschriften der Stadt Schwetzingen gilt Maskenpflicht.


Veranstaltungsort

Palais Hirsch

Palais Hirsch
Schloßplatz
68723 Schwetzingen

Veranstalter

Klavierstudio Tatjana Worm-Sawosskaja

Telefon: (06202) 271186



Ansprechpartner

Touristinformation Schwetzingen
Dreikönigstraße 3
68723 Schwetzingen
Telefon: +49 (62 02) 8 74 00
Fax: +49 (62 02) 8 74 07